FENG SHUI

 

Feng Shui heißt übersetzt Wind und Wasser. Zwei Begriffe, die den Einfluss der Natur auf die Lebensbedingungen des Menschen spiegeln. Nach der 5000 Jahre alten chinesischen Lehre, lebt der Mensch nicht isoliert von der Natur sondern im ständigem Austausch mit ihr.

So zielt die Lehre des Feng Shui darauf ab, den Menschen wieder in Einklang mit seinem Umfeld zu bringen.

 

Mensch und Natur unterliegen den gleichen Gesetzmässigkeiten. Durch Anforderung und Tempo entfernen wir uns soweit von der eigenen Natürlichkeit. Durch Hinwendung zur Funktionalität und Zweckmässigkeit haben wir Intuition und Gespür verdrängt.

Durch das Qi, die universelle Lebensenergie wirkt Feng Shui. So wie die allseits bekannte Akupunktur den Qi Fluss im Körper reguliert und Blockaden löst, so reguliert und fördert Feng Shui den Qi Fluss in Räumen.

Durch die moderne Bauweise wird das Qi jedoch oft aus unseren Lebensräumen ausgeschlossen und das schwächt uns immer mehr. Darüber hinaus erzeugen elektrische Geräte und Funkwellen schädliche Strahlungen, die Stress verursachen und sich ungünstig auf unser Wohlbefinden auswirken.

 

Die grosse Kunst des Feng Shui liegt darin, den Energiefluss so zu lenken, dass wir den bestmöglichsten Nutzen haben. Die Vorteile eines optimalen Energieflusses sind körperliches und seelisches Wohlbefinden sowie Wohlstand auf den unterschiedlichen Ebenen des Lebens.

Dadurch öffnen sich Türen zu inneren Räumen – zu einem verborgenen Potenzial, mit dem wir Glück, Erfolg und unsere Lebensträume verwirklichen können.


 

© 2015 by Bianca von Rücker, all rights reseved, Impressum